Wann?


Das QuaMath-Programm startet offiziell am 01.01.2023. Damit das Programm passgenau anlaufen kann, finden derzeit die Vorbereitungen des QuaMath-Teams des IPN/DZLM (QuaMath-Leitung und QuaMath-Zentrale) mit den Verantwortlichen in den Ländern statt.

Was?


Für das QuaMath-Programm hat jedes Bundesland

  • eine QuaMath-Landesverantwortliche oder einen QuaMath-Landesverantwortlichen sowie
  • jeweils (mindestens) eine QuaMath-Landeskoordination für die Primar- und die Sekundarstufe I/II

benannt.

Die QuaMath-Landesverantwortlichen sind die Projektleitungen für das QuaMath-Programm in ihrem jeweiligen Bundesland. Die QuaMath-Landeskoordinationen setzen in Abstimmung mit den Landesverantwortlichen das QuaMath-Projekt in ihrem Bundesland operativ um. Eine Liste der QuaMath-Landesverantwortlichen und QuaMath-Landeskoordinationen wird demnächst veröffentlicht.

Die QuaMath-Landesverantwortlichen und QuaMath-Landeskoordinationen stehen in engem Austausch mit dem QuaMath-Team des IPN/DZLM, um sich gegenseitig über aktuelle Entwicklungen des Projekts zu informieren und abzustimmen. Im August und September 2022 wurden digitale Einzelgespräche mit den Bundesländern durchgeführt, um landesspezifische Ausgangssituationen mit der QuaMath Programmstruktur abzustimmen.

 

Warum?


Was ist der Mehrwert von QuaMath für die Länder?

 

Icon gemeinsam Gemeinsam & Langfristig Icon langfristig

Mit QuaMath wird ein langfristiges Programm zur Stärkung der mathematischen Bildung angeboten, welches als ländergemeinsames Projekt einen engen und handlungsbezogenen Austausch unter den Ländern sowie gegenseitige Unterstützung ermöglicht und fördert.

 

Icon QualitätQualitätsvoll & Verzahnt mit der ForschungIcon Forschung

Die Qualität des QuaMath-Projekts basiert auf seiner engen Verzahnung mit der Forschung, in dem es auf die Expertise des DZLM-Netzwerks und dessen langjährige Erfahrungen in Kooperationen mit den Ländern aufbaut. Es werden aktuelle Erkenntnisse der gegenstandbezogenen Unterrichts- und Fortbildungsforschung bei der Entwicklung der Fortbildungen und Qualifizierungen genutzt und neue Erkenntnisse durch Forschungsprojekte im Rahmen des QuaMath-Projekts gewonnen, welche die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von fachbezogenen Fortbildungsmaßnahmen auch über das QuaMath-Projekt hinaus verbessern werden. Dabei ist die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis essentiell, um anwendungsrelevante Fragen zu beforschen und wissenschaftliche Erkenntnisse über deren Wirkungen in die Praxis zu transferieren.

 

Wie geht es los?


Ein erstes Treffen mit den QuaMath-Landesverantwortlichen fand im Juni 2022 statt. Mit den QuaMath-Landeskoordinationen findet ein erstes Auftakttreffen Ende September 2022 statt, an das sich eine Austausch- und Qualifizierungsreihe im Schuljahr 2022/23 anschließt.

Ansprechpartnerin: kreuziger [at] leibniz-ipn.de (Annett Kreuziger, QuaMath-Gesamtkoordination)

Gefördert von

Logo Kultusministerkonferenz